Anfang 2020 hat die Hesse GmbH & Co. KG aus Hamm die Firma Hoba-Tec übernommen. Mit der Übernahme der Firma Hoba-Tec erweiterte der Lackhersteller sein Leistungsangebot. Die Hesse Hoba-Tec GmbH führt seitdem die Geschäfte und bietet neben dem klassischen Lackhandelsgeschäft auch Lackier- und Oberflächenservices für das Schreiner- und Tischlerhandwerk an.

Die Hesse GmbH & Co. KG aus Hamm produziert seit 110 Jahren Lacke und Beizen. Besondere Schwerpunkte in der Sortimentsentwicklung werden dabei auf umweltfreundliche Wasserlacke, moderne UV-Systeme und Produkte aus nachhaltigen Rohstoffen gesetzt. Die klassischen Produkte wie Nitrocellulose- oder lösemittelbasierte Polyurethanlacke werden ebenfalls angeboten. Das Familienunternehmen Hesse ist nicht nur in Deutschland vertreten, sondern auch mit Tochtergesellschaften in Belgien, Frankreich und Dubai, sowie mit Joint Ventures in China und Indien. Mit der Hesse Hoba-Tec GmbH erschließt das Unternehmen einen weiteren Standort im Süden von Deutschland.
www.hesse-lignal.de