Holz
begreifbar
machen

Kovax mit Hauptsitz in Tokio, Japan produziert seit 1930 Schleifmittel für den asiatischen Markt. Inzwischen auch global operierend, haben die vielseitigen und innovativen Lösungen im Feinbereich (Trockenschleifsystem Körnung 3000) diese Marke im europäischen Markt schlagartig bekannt gemacht.

Derzeit zählt Kovax zu einer rasant wachsenden Markengröße in diesem Bereich.

www.kovax.nl/de/Kovax/Over-Kovax

Indasa in Aveiro, Portugal beheimatet, ist seit 1979 globaler Hersteller für Schleifmittel. Mit 90 % Exportanteil hat sich Indasa zwischenzeitlich auch auf dem deutschen Markt einen Namen gemacht. Bezeichnend für die Produkte dieser Marke ist eine hervorragende Anwendungsqualität im Verhältnis zu einem signifikant günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis.

www.indasa-abrasives.com/global/en/about-indasa/about-indasa/

„ Quality, from start to finish” ist der Leitspruch von Mirka. Neben hochqualitativen Schleifmitteln, produziert der finnische Hersteller Maschinen und Zubehör für Handwerk, Industrie und Handel. Vor allem mit dem „Abranet“-Label hat sich Mirka auf den deutschen Markt , aber auch global nachhaltig etabliert.

www.mirka.com/de/de/top/DE_About-Mirka/DE_About-Mirka/

Langjährige Erfahrung und das erste Patent weltweit für antistatisches Schleifpapier, dafür steht Ekamant. Mit Hauptsitz in Schweden, die deutsche Niederlassung in Mittelfranken bei Ansbach, ist Ekamant zu einer Traditionsmarke auf dem deutschen Markt geworden. Vor allem die hochqualitativen Breit- und Langband-Schleifmittel ermöglichen eine effiziente und somit wirtschaftliche Anwendung.

www.ekamant.de/ueber-ekamant/geschichte